Mit dem Hund zu ... Nieuwpoort!

Der Badeort Nieuwpoort bietet jede Menge Möglichkeiten, zusammen mit dem treuen Vierbeiner schöne Wanderungen zu unternehmen. Allerdings müssen Hunde immer und überall an die Leine. Ausnahmen zur Regel gibt es nicht.

 

Ausführen: wo ist es (nicht) erlaubt?

Met de hond wandelen aan de kust

Auf dem Strand

  • Nieuwpoort handhabt tatsächlich eine einfache Regelung: Hunde dürfen vom 16. September bis 14. Juni auf den Strand, aber immer an der Leine.
  • Ab 15. Juni bis 15. September ist es also nicht erlaubt

Andere Orte

  • Hunde dürfen natürlich auf öffentlichen Wegen, in den Dünen, auf dem Seedeich, in öffentlichen Parks und auf den Wanderwegen ausgeführt werden, aber immer an der Leine.
  • Auf Spiel- und Sportplätzen, in Sporthallen, im städtischen Schwimmbad, im Park Zonnebloem in der Albert I-laan und auf Friedhöfen ist ihnen der Zugang dann wieder verboten.
  • Nieuwpoort hat zwar noch keine Hundelaufwiese, aber es gibt Pläne, im Maritiem Park oder im Mauritspark eine einzurichten  

 

Einrichtungen

 
  • Die Stadtverwaltung beschloss vor ein paar Jahren den Kauf sogenannter Citydog-Systeme. Das sind 2,5 m große Platten, versehen mit einer Informationstafel, einem Gerät zum Ausgeben von Hundekotbeuteln und einem Abfallbehälter für gebrauchte Beutel. Die Stadt stellt regelmäßig weitere auf.
  • Am Seedeich und an der beliebten Hafenpromenade entlang stehen an vielen Stellen extra Abfallbehälter.

 

Veranstaltungen

  • Nieuwpoort kann seit kurzem stolz auf seinen ersten Hundeclub sein, der unlängst einen Tag der offenen Tür abhielt.
  • Vereine organisieren ab und zu Wanderungen, auf denen auch Hunde willkommen sind.

 

Hunde erlaubt: Unterkunfts- und Essmöglichkeiten

Auch wenn Sie mit Ihrem Vierbeiner etwa länger an der Küste bleiben wollen, haben Sie viele Möglichkeiten. In zahlreichen der Unterkünfte und Restaurants sind Sie mit Haustieren willkommen. Einige Adressen teilen dies speziell auf ihrer Website mit, aber am besten fragen Sie bei der Buchung noch einmal nach.
 
Wir geben Ihnen ein paar Tipps:

Für mehr Essmöglichkeiten, klicken Sie hier.

Für mehr Unterkunftsmöglichkeiten, klicken Sie hier.
 

Abschliessende Bemerkung

  • Viele Hunderassen oder Kreuzungen davon dürfen in Nieuwpoort nicht ohne Maulkorb auf öffentliche Wege. Diese sind in der Polizeiverordnung aufgeführt. Es handelt sich unter anderem um den Pitbull Terrier, den English Terrier, den American Staffordshire Terrier, den Tosa und den Akita Inu, den Bull Terrier, den Dog de Bordeaux, alle Mastiffs und den Rottweiler. Auch für Hunde, die zu bissigem oder aggressivem Verhalten neigen, besteht Maulkorbpflicht.
  • Gemeindeaufseher führen regelmäßig Kontrollen aus. Im Sommer werden sie von Jobstudenten unterstützt, die dem städtischen Dienst für Sicherheit und Vorbeugung angeschlossen sind.
  • Auch hier, wie übrigens in allen Küstengemeinden, riskiert man bei Verstößen ein erhebliches GAS-Bußgeld.

 

Nützliche Adressen

Hond aan zee

Tierärtze

Hundeversorgung / Hundepflege

Hundeschulen