Mit dem Hund zu ... Bredene!

In Bredene sind Hunde allgemein auf dem Strand und in den Dünen erlaubt, wenn ein paar Beschränkungen beachtet werden.

 

Ausführen: wo ist es (nicht) erlaubt?

Met de hond wandelen aan de kust

Auf dem Strand

  • Vom 1 . Juli bis 31. August sind Hunde zwischen 10.30 und 18.30 Uhr auf dem Strand und in den Dünen nicht willkommen, ausgenommen auf befestigten Wegen. Vor 10.30 Uhr und nach 18.30 Uhr sind Hunde erlaubt, vorausgesetzt sie sind an der Leine.
  • Hunde dürfen zwischen 1. Juli und 31. August jedoch den ganzen Tag in der Strandzone zwischen der Konzessionszone des Surfclubs Twins und der Grenze mit Oostende und der Strandzone zwischen Rettungsposten 6 (Strandzugang Hippodroom) und der Grenze zum Nacktbadestrand ausgeführt werden.  Aber auch dann müssen die Hunde an die Leine.
  • Gute Nachrichten für Hundebesitzer, die es in Richtung Bredene zieht: Die Vierbeiner dürfen zwischen 15. Oktober und 15. März, auf dem Strand und im Strandwasser frei herumlaufen. Davon ausgenommen ist die Surfzone an den Twins.

Andere Orte

  • Der Zugang mit Hunden ist verboten auf Friedhöfen, kommunalen Sportkomplexen (ausgenommen dortige Cafeterias und Zugangswegen zu diesen) und zu anderen öffentlichen Gemeindegebäuden. In öffentlichen Bereichen müssen Hunde an die Leine.
  • Die Vierbeiner können dann wieder auf zwei Hundewiesen in der Gemeinde frei herumtoben: an der Brouwerijstraat und bei dem Gebäude Creatuur in Bredene-Dorp.

 

Einrichtungen

 
  • Die Gemeinde stellt während der Hochsaison viele Abfallbehälter auf den Strand. An den Strandeingängen bleiben sie das ganze Jahr über stehen.
  • Hundekotbeutel können Sie in den verschiedenen Hundekotröhren und Abfallbehältern, die auf dem ganzen Grundgebiet verteilt sind, entsorgt werden.

 

Hunde erlaubt: Unterkunfts- und Essmöglichkeiten

Auch wenn Sie mit Ihrem Vierbeiner etwa länger an der Küste bleiben wollen, haben Sie viele Möglichkeiten. In zahlreichen der Unterkünfte und Restaurants sind Sie mit Haustieren willkommen. Einige Adressen teilen dies speziell auf ihrer Website mit, aber am besten fragen Sie bei der Buchung noch einmal nach.
 
Wir geben Ihnen ein paar Tipps:

  • Verwöhnen Sie Ihren Hund mit einem leckeren 'Hundeeis' im tea-room MDue.

Für mehr Essmöglichkeiten, klicken Sie hier.

  • Auf dem Camping Veld en Duin lässt es sich gut relaxen: dort werden einige abgeschlossene Chalets mit abgeschlossener Terrasse angeboten, sodass Ihr Hund bestimmt nicht weglaufen kann.
  • Hotel Aura Maris

Für mehr Unterkunftsmöglichkeiten, klicken Sie hier.
 

Abschliessende Bemerkung

  • Die Gemeindeverwaltung startete letztes Jahr eine bemerkenswerte Hundekotkampagne mit dem Bühnenkomiker Piv Huvluv als Zugpferd. Die Hundebesitzer konnten eine Erklärung unterschreiben, mit der sie sich bedingungslos verpflichteten, den Hundekot ihrer Vierbeiner konsequent zu beseitigen. Aber diese tolle Kampagne gab sofort auch Anlass zu einer zweiten Phase.
  • Nach der Prävention setzte man nämlich auf einen regressiven Ansatz. Dabei sollen nämlich das Gemeindepersonal, - die Gemeindeaufseher und die GAS-Beamten an Orten, wo Hundekot angetroffen wird, systematisch Kontrollen durchführen. Diese Kontrollen werden auf 'Sandwich'-Tafeln in den zu kontrollierenden Zonen angekündigt.
  • Übertreter können ein Bußgeld bis 250 Euro bekommen.
  • Wer seinen Hund ausführt, muss übrigens immer im Besitz von Hundekotbeuteln sein.

 

Nützliche Adressen

Hond aan zee

Tierärtze
 
 
Tierfachgeschäfte
 
 
Hundeversorgung / Hundepflege
 
  • Lassie Hondentrimsalon, Kapelstraat 56 bus 003, Tel.: +32 (0)59/ 43 76 82
  • Canichou, Hendrik Consciencelaan 2, Tel.: +32 (0)59/ 32 58 10
 
Hundeschulen / Hundetherapie