Kunstflecken in De Haan-Wenduine

Nostalgie wird in De Haan und Wenduine ganz groß geschrieben. Im wunderschönen Viertel der Concessie können Sie stundenlang spazieren gehen und wer noch etwas Zeit zu viel hat, lässt sich von Albert Einstein leiten und kann im Cinema Rio in seine Traumwelt versinken.

De Haan Concessiewijk

Die Concessie und die S-Bahn Haltestelle 

Das anglo-normannische Villenviertel im Norden der S-Bahn-Linie gehörte früher zu den Dünen. 1889 wurde es hier Privatpersonen als Erbpacht anvertraut, um ein romantisches Belle-Epoque Viertel anzulegen. Der deutsche Städtebauer Joseph Stübben prägte das Gesicht von De Haan: ein grünes Villenviertel mit einer eigenen Architektur ohne Hochbau. Heute ist die Concessie, zusammen mit der denkmalgeschützten S-Bahnstation genauso lieblich wie damals. Eine Wanderung durch dieses Vierteil ist deshalb auch unbedingt empfehlenswert. Das Infobüro, das in der charmanten S-Bahn Haltestelle zu finden ist, hilft Ihnen mit den nötigen Broschüren.

Mehr hierüber

Wrakhoutbrug

Die Wrackholzbrücke

Die Brücke über die Koninklijke Baan im Viertel Harendijke ist wirklich auffällig. Sie wurde aus 100 Kubikmetern tropischem Hartholz gefertigt und enthält rund 30 Tonnen Profilstahl. Ein riesiges Kunstwerk, über das Fußgänger und Radler sicher zum Strand gelangen.

Mehr über diese brücke

De Haan Einstein

Denkmal Albert Einstein

Albert Einstein wohnte 1933 einige Monate in De Haan und hinterließ seine Spuren. Die Badestadt dankte mit einem Denkmal zu Ehren des Nobelpreisträgers. Die Wanderung „In den Fußspuren von Einstein“ führt Sie zu einigen wichtigen Flecken.

Mehr hierüber

Beaufortperlen in De Haan-Wenduine

De Haan_Jason_Dodge

Beaufort2018

A signal bell mounted with a view of the sea on the campus of Zeepreventorium.

Eine Glocke mit Blick aufs Meer im Zeepreventorium. Diese Glocke soll mit den Schiffen kommunizieren und soll nur von den Kindern des Preventoriums geläutet werden.

Für seinen Beitrag für Beaufort hat Dodge eine Glocke auf dem Campus des Zeepreventoriums installiert, wo zweihundert chronisch kranke Kinder sich aufhalten. Eine Glocke wurde durchwegs benutzt, damit die Schiffe untereinander kommunizieren konnten, oder um zwischen See und Festland zu kommunizieren. In diesem Fall ist die Glocke im Zeepreventorium montiert, mit Aussicht aufs Meer. Die Kinder können die Glocke läuten, wenn sie mit vorbeifahrenden Schiffen kommunizieren wollen.

Alles über dieses werk

Eternity - Poseidon

Beaufort2018

Eternity - Poseidon, 2017

Ein auffälliges Werk in der Küstenlandschaft. Dieses Werk von Xu Zhen beruht auf der Bronzeskulptur von Artemision; Sie finden es auf dem Seedeich von De Haan.

mehr infos!

Strandjutter Mong De Vos

Strandräuber Mong De Vos

Am Duinenpad entlang, in der Verlängerung des Vosseslag finden Sie den Strandläufer Mong De Vos. Mit dem Rücken zum Strand steht er mit einem verwitterten Balken auf seiner linken Schulter. Das Werk von Martine Labbeke bekam auf der Vorderseite des Sockels auch noch ein passendes Gedicht.

Mehr wissen

Cinema Rio in De Haan-Wenduine

Cinema Rio

Cinema Rio ist reine Nostalgie. Ein altes Kino, das sich hartnäckig gegen die gigantischen Kinokomplexe und unseren hastigen Zeitgeist entgegen setzt. Im Cinema Rio blieb die Zeit schon seit langem stehen. Ein Muss für alle, die nicht Genug von der damaligen Zeit kriegen können.

Mehr hierüber!

Sculptures@sea

Sculptures@Sea

Ein Skulpturenpark mit 50 Skulpturen von berühmten Künstlern. Die Skulpturen aus Stein, Marmor, Stahl, Polyester und Bronze sind in einer prächtigen Umgebung über die Küstenlinie von Vosseslag bis Wenduine verteilt.

Mehr infos

Auch Nett!

Die Kulturerben-Wanderung lässt Sie noch mehr schöne Flecken in den Badeorten entdecken und zeigt Ihnen zahlreiche Perlen der Architektur.