Tun

Nies von Reismicrobe erzählt:

De Haan mit Kindern: Abwechslung ist Trumpf

Reismicrobe

Ich bin Nies, 34, Mutter eines Sohns Morris (3) und einer Tochter Zola (9 Monate) und mit Geert verheiratet. Mit Reismicrobe will ich inspirieren und andere Globetrotterfamilien dazu bringen, gemeinsam die Welt zu entdecken. Für sie sammele ich Tipps und Tricks auf meinem Blog, auf dem ich über Reisen mit kleinen Kindern und der Mutterschaft schreibe. Unsere Motto lautet „Not all classrooms have four walls“ - nicht alle Klassenräume haben vier Wände.

Entdecken Sie noch weitere Geschichten von Reismicrobe

Ach, De Haan! Mein Lieblingsdörfchen an der belgischen Küste. Hier gibt’s keinen Hochbau, keine endlosen Appartementgebäude, sondern Viertel mit Belle Epoque. Ich liebe es einfach, ideal für ein Wochenende mit den Kindern in De Haan.

Letztes Wochenende sind wir zu viert auf einen schönen Ausflug an unsere Küste gefahren. Herrlich. Das Glück war auf unserer Seite, denn obwohl es kalt war, so begrüßte uns doch ein strahlender Himmel mit den nötigen Sonnenstrahlen.

Nett für alle: mit oder ohne Kinder …

Erfgoed

Die Kulturerbewanderung: Belle Epoque inmitten der Dünen

Die Wanderung beginnt am Tramhuisje (dem Infobüro von De Haan), wo Sie die Straßenkarte für 2 Euros kaufen können. Die Wanderung zeigt Ihnen den einmaligen Charme von De Haan: sich windende Straßen und natürlich hügeliges Gelände. Sie kommen am malerischen Viertel ‘Concessie’, an typischen Cottages und Villen, mit ab und zu einem überraschend modernistischen Akzent vorbei.

Mehr Info

Must do 

Super, in De Haan gibt es viel zu tun für Familien mit Kindern. Natürlich mieten Sie einen Gokart und schießen Sie über den Deich. Ein Muss! Eine Sandburg auf dem Strand bauen ist natürlich auch ein No-Brainer. Aber dann …

In De Haan können Sie Minigolf im Astridpark spielen, Wasserfreude im Aquafun Sunparks erleben und Ihre Kinder können sich sogar zum Zirkuskünstler im De Sierk (im Winter allerdings geschlossen) entfalten.

Auch die Spielwälder in und um De Haan herum sind einmalig. Wir haben uns für den Wonderbos entschieden und sind mit unserem dreijährigen Sohn Morris auf Suche nach den ‘Waldmännchen’ gegangen. Ich hab kurz erklärt, was wir machen werden, und schon war er in das Wäldchen gelaufen. Viel Spaß hatte er!

Speelbos
Kleuren

Must sleep

An diesem Wochenende haben wir im Apart! geschlafen, wozu ein herrliches Frühstück im Het Moment! gehörte (von jedem auf meinem Instagram angepriesen). Vielleicht kennen Sie es noch als Coqisserie, wie es früher hieß.

Über dem Kaffeehaus gibt es einige Appartements, in denen man mit der Familie verbleiben kann. Sie haben einen Privatparkplatz und das herrlich, so gepriesene Frühstück ist inbegriffen. Wir fanden das Appartement-Gefühl einfach herrlich, so konnten die Kinder bereits schlafen gehen und Mama und Papa hatten noch Zeit für sich im Wohnzimmer. Auch wenn die Kinder tagsüber schlafen wollen, ist die Wohnung sehr angenehm.

Tja, und dann das Frühstück. In der Tat einfach herrlich! Gemütlich sitzen auch. Sie lesen richtig, wir haben es genossen. Darum sind wir mittags zum Mittagessen auch wieder zurück. Wenn es gut ist, ist es einfach gut.

Must Eat

Ich würde gerne noch einige Must Eat’s mehr mitgeben, aber vielleicht war es, weil wir während des verlängerten Wochenendes vom 11. November kamen? Alles war voll! Wir haben fünf Restaurants abklappern müssen, bevor wir ein Lokal fanden, und das war nicht wirklich das Allerbeste, so dass ich es nicht unbedingt empfehlen würde… Also reservieren ist nicht überflüssig!

Diese Tipps für leckere Restaurants bekommen wir schon mal über mein Instagram: Bistro De Kruidenmolen, B.A.Z. (Bistro Aan Zee), Bleu Chaud, Bistro Villa Julia, …

Nach unserem Mittagessen bei Moment! war der Zeitpunkt wieder da… Wir sind noch am Spioenkop in Wenduine vorbei, bevor wir wieder nach Hause gefahren sind, und zum Glück haben wir diesen Abstecher noch gemacht! Was für eine Aussicht. Der Spioenkop ist 31 Meter höher (die zweithöchste Düne) und ist über verschiedene Pfade oder einen in die Dünen eingebaute Treppe auch für Rollstuhl und Kinderwagen zu erreichen (steile Neigung). Herrlich um etwas zu Verweilen!

Eten

Noch mehr Blog-Geschichten

Entdecken Sie noch mehr Küstenabenteuer und Blog-Geschichten! Lassen Sie sich inspirieren …