Tun

Maria Saelens - Best Cars


Maria Saelens ist 85 Jahre alt. Aber sobald die Osterferien beginnen, finden Sie sie in ihrem Gokart-Laden, wo Sie ihre Gokarts mit viel Liebe verleiht. An den Ruhestand denkt Maria noch lange nicht, „so lange meine Gesundheit es zulässt, mache ich weiter“.

„Die Gokarts sind ein wichtiger Teil meines Lebens. Selbst im Winter, wenn der Laden geschlossen ist, setzte ich mich jeden Tag ins Auto und schaue vorbei. Meine Kinder sagen mir manchmal, dass der Laden schon nicht weglaufen wird. Das weiß ich natürlich auch, aber ich kann es nicht sein lassen.

Wie ein Bauer, den es immer wieder auf den Acker zieht.

Und doch kam ich als Kind beinahe nie ans Meer, ich bin selbst nie mit einem Gokart gefahren. Wir lebten in der Nähe von Moerkerke und als ich meinen Mann geheiratet habe, bin ich in Zeebrugge gelandet. Durch Gespräche mit anderen Verleihern wurde ich neugierig und so habe ich meinen Betrieb gegründet. Ganz allein. Meine Kinder waren bereits aus dem Haus, nur der jüngste wohnte noch hier, und mein Mann war leider schon verstorben. Er starb, als meine älteste Tochter 15 Jahre und mein jüngster Sohn 9 Jahre alt waren.

In der Zwischenzeit verleihe ich seit rund 40 Jahren Gokarts. Meine neun Enkel haben hier viel Zeit verbracht. Als sie klein waren, blieben sie bei mir im Laden, sodass ich auf sie aufpassen konnte. Das war eine schöne Tradition. Und später haben sie alle hier als Studenten gejobbt. Ich hatte einen nach dem anderen hier im Sommer bei mir. Das war sehr angenehm, sowohl für mich als auch für sie. Ich denke mit viel Freude an diese Zeit.

Ich bin ein vertrautes Gesicht in Blankenberge. Manchmal kommen die Leute extra vorbei, um zu sehen, ob ich noch hier bin. Das ist einer der Gründe, warum ich das so gerne mache. Ich habe mehrere Generationen kommen und gehen sehen.

Viele Kunden kannte ich bereits, als sie als Kinder zur Küste kamen. Jetzt kommen sie mit den eigenen Kindern zurück. Das ist etwas ganz Besonderes.

Es gibt Leute, die mich manchmal fragen, wann ich alles hinschmeißen will, aber das steht nicht auf meinem Plan. So lange die Gesundheit es zulässt, mach ich weiter. Ich sage nicht, dass es nicht anstrengend ist. Im Sommer steht man als Gokart-Verleiher viele lange Tage auf den Füßen. Ich beginne morgens um 10 Uhr und bleibe den ganzen Tag bis acht Uhr oder so geöffnet. Ich stehe immer am Eingang meines Ladens, um die Kunden zu begrüßen. Mittags habe ich auch keine Zeit, mich zum Mittagessen ruhig hinzusetzen. Ich esse schnell ein Butterbrot oder ein paar Kekse und trinke eine Tasse Kaffee. Eine gute Gesundheit ist also sehr wichtig. Aber vielleicht halten die Gokarts mich ja auch jung?

Bis vor zwei Jahren konnte ich die Geräte auch ohne Problem wegräumen. Jetzt warte ich auf Verstärkung. Wenn ein junger Gast in der Nähe ist, frage ich ihn, mir zu helfen. Mein jüngster Sohn übernimmt die Reparaturen, aber den Rest mache ich so gut wie ganz allein. Ab und zu springt ein Student ein, aber ich bin auch oft allein da. Wer mir nachfolgen wird, bleibt noch ein Fragezeichen. Ich hoffe vor allem, dass ich selbst noch lange weitermachen kann.“

Best Cars - Vanderstichelenstraat 45, 8370 Blankenberge, +32 (0)496/ 82 58 41
 

Door de coronacris kunnen openingsuren en dienstregelingen afwijken. Contacteer bij twijfel best de ondernemer zelf.
Ga je deze zomer wat vaker op stap in eigen land? Abonneer je dan op onze nieuwsbrief en ontvang maandelijks leuke tips voor recreatieve uitstappen in West-Vlaanderen!

INSCHRIJVEN NIEUWSBRIEF