Tun

Karin Gesquière von mom runs the city erzählt:

Ein Wochenende in Koksijde-Oostduinkerke

Karin Gesquière

Karin Ghesquière (37 Jahre). Wohnt in Oostende. Arbeitet im Immobiliensektor. Mutter von Timon, lebt mit Papa Greg Bogaert zusammen.

Ich bin verrückt nach dem Meer. Als Küstenbewohner ist das auch beinahe nicht anders möglich. Mein Herz liegt in Ostende, eine sprudelnde Stadt am Meer, mit vielen Ecken und Kanten. Mich zieht es mit meiner Familie immer wieder nach draußen, auch an der belgischen Küste entlang. In unseren Reiseabenteuern darf die salzige Luft nicht fehlen. Das ist mit einem Surfer als Partner auch ganz normal, aber auch mich zieht die Endlosigkeit an. Am Wasser entlang laufen. Es gibt mir Energie und befreit mich von meinen Sorgen. Es entspannt mich und ich fühle mich dann sofort im Urlaub. Meinen Blog habe ich begonnen, um meine Leidenschaft fürs Laufen zu teilen und andere Mütter mit dem Laufvirus anzustecken. Mittlerweile schreibe ich über alles, was mein Herz schneller schlagen lässt: meine Familie, das Laufen, das gesunde Leben mit bürgerlichen Ausflügen, meine Me-Time Momente wie ein Treffen mit Freundinnen, Mode, Lifestyle und Wanderlust.

Entdecken Sie weitere Geschichten von Mom runs the City

Als Küstenbewohner macht unserer Familie ein meteorologischer Rückschlag nichts aus. Trotz der vorgesehenen heftigen Regenböen haben wir unser kurzes Wochenende in Koksijde nicht ins Wasser fallen lassen.

Gut, wir hatten uns schon auf den Aufstieg des Hoge Blekker, die höchste der belgischen Küstendünen, und eine schöne Naturwanderung um Doornpanne herum gefreut, aber wir haben unser Wochenende dann ganz anders gestaltet. Ein Plan B mit Geschichte und Kultur auf Kindermaß, schöne Entdeckungen, Spaß beim Shopping und Indoor Sportvergnügen.

Unsere 8 Top-Ereignisse am Stück.

Paul Delvauxmuseum

Kunst im Delvauxmuseum

Paul Delvaux ist einer meiner Lieblingskünstler. Meistens plane ich unsere Ausflüge, also habe ich dieses Museum absichtlich als erste Etappe vorgesehen. Ich dachte, dass meine Jungs nicht so auf Kunst stehen und sie das Museum für langweilig halten würden, aber das Museum war überraschend spaßig für sie. Ich nehme an, dass die Vorliebe des Künstlers für Züge, Eisenbahnschienen, Skelette und zierlichen Lolita-artige Damen mit wenig Kleidung sicher etwas damit zu tun haben. Hier finden Sie die größte Sammlung Werke an einem Ort in einer idyllischen Umgebung von alten Fischerhütten, modernistischen Villen und malerischen Cottages.

Gesund zu Mittagessen bei Kantine

In der Nähe des Casinos von Koksijde und dem Seedeich müssen Sie hier unbedingt einen Kaffee, etwas Süßes und ein herzhaftes Mittagessen probieren! Die Menükarte für die Kleinen ist ein Ausmalbuch und wichtiger natürlich, auch die Gerichte zur Auswahl sind selbstgemacht und tagfrisch. Mein Sohn nahm die knusprigen Hähnchenstücke mit selbstgemachtem Apfelmus. Ich habe mich von den handgepellten Garnelen verführen lassen. Die glutenfreie Toastvariante mit Avocado und geräuchertem Salm für meinen Mann war super lecker. Eine moderne Adresse mit warmen Menschen, wo wir gerne verweilen. Dass es zum bekannten Kabine-Conceptstore gehört, macht doppelt so viel Spaß. Während Vater und Sohn nicht warten konnten, bis sie im Shop gamen konnten, konnte ich den süßen Baby-Artikeln nach dem Mittagessen kaum widerstehen.

Kantine
Navigo

Besuch Navigo

Die flämische Seefischerei ist jahrhundertealt und in diesem Nationalen Fischereimuseum erfahren Sie alles über das Leben auf See, früher und heute. Sie werden in die Zeit der Islandfahrer entführt, Sie können in eine echte Fischerhütte schauen, Schiffmodelle ganz aus der Nähe bewundern, alles über die örtlichen traditionellen Pferdefischer und vieles mehr lernen. Über eine Fotosuche finden Kinder ganz einfach ihren Weg in dieser aufregenden Umgebung. Als Bonus entdecken Sie einige Nordseebewohner im Aquarium und sehen Sie, wie Hundshaie in der Klinik geboren werden. Auch die tollen Seebären-Porträts von Stephan Fleteren können beim Besuch in diesem Museum entdeckt werden.

Shoppen und genießen für Groß und Klein

Oh weh, Gefahr fürs Portemonnaie. Die LeopoldI-Laan in Oostduinkerke is the place to be! Bei De Karavaan finden Sie skandinavische Mode, originelle Mitbringsel und Accessoires, die Sie einfach haben müssen. Ich habe eine fantastisch schöne blaue Cord-Latzhose gekauft: wenn ich könnte, würde ich drin schlafen. So gemütlich ist die. Der Laden Boekentuur hilft kleinen Lesern, das richtige Buch zu finden, und hat auch ein herrliches Angebot an edukativem, originellem und hölzernem Spielzeug. Eine Adresse, zu der ich ganz bestimmt zurückkehre ist der Neuling Gallery Lottie. Ideal für einen Augenfänger in Ihrer Garderobe: vom Cocktailkleid, Casual Wear, Earcandy zur Handtasche. Bei De Zandvoetjes schließlich können Sie die schönsten Kinderschuhe finden, aber für die Mamas und Papas gibt es natürlich auch immer modernes Schuhwerk

Jetzt noch was essen, bevor Sie den Tag abschließen? De Spelleplekke hat eine ‚beachy‘ Inneneinrichtung und Sie können mit Sicht auf die Dünen essen. Eine gemütliche Atmosphäre und gute Küche: ich aß herrlichen Glattbutt mit handgeschnittenen Pommes frites.

 

De Zandvoetjes
Casino Hotel

Schlafen wie ein König im Casino Hotel

Wir durften hier schlafen und waren begeistert von dem großen, modern eingerichteten Zimmer. Timon hatte eine Privatecke mit eigenem Fernseher und Badezimmer, so dass Mama und Papa noch etwas in Ruhe chillen. Der Länge nach im Bad liegen und fernsehen, mit den Beinen in die Luft, nach einem ersten gelungenen Tag. Nach einer herrlichen Nacht konnten wir ein herrliches Frühstück genießen. Verschiedene Granolas, frisch gepresster Saft, ein reiches Früchtebüffet sowie das klassische Angebot trugen dazu bei, dass wir mit einem gut gefüllten Magen unseren zweiten Tag beginnen konnten. Das Hotel hat einen eigenen Wellness-Bereich, aber auf Anfrage können Sie auch kostenlos zum De Hoge Blekker, dem Freizeitbad der Gemeinde. Was wir am Sonntag dann gemacht haben.

Schwimmen im Freizeitbad De Hoge Blekker

Idealer Halt bei weniger gutem Wetter! Für einen Sonntagvormittag war ziemlich viel los, aber das Schwimmbad hat alles, wovon junge Kinder träumen. Ein Wildwasserfluss, eine Rutschbahn, eine Planschparadies für die Kleinen und ein Sprungbrett für harte Jungs.

Zwemmen
Oh Restaurant

Oh Restaurant: die lokale Gastronomie probieren

Timon hat jetzt endlich das Alter, in dem wir ihn in ein etwas feineres Restaurant mitnehmen können. OH Restaurant in Sint-Idesbald ist eine Gastrobar mit einer besonders künstlerischen Inneneinrichtung. Chefkoch Ivan Puystiens füllt den Raum mit zeitweiligen Ausstellungen lokaler Künstler. Die Bilder der Ostender Künstlerin Lut Brackx passen perfekt in diesen minimalistischen Rahmen. Als Botschafter des Leckeren Westens arbeitet Chef Ivan mit den lokalen Bauern und zaubert mit diesen Produkten der Region die besten Perlen auf den Teller.

Für Timon gab es ein Stückchen westflämisches rotes Rind von Dierendonck mit dicken, handgeschnittenen Fritten. Wir haben das Lunchmenü probiert. Die Gluten- und Laktoseintoleranz meines Mannes wurde bestens berücksichtigt, bis zur Nachspeise! Eine überraschende Adresse, wo wir uns mit Timon zu Hause fühlten und eine schmackhafte Erfahrung reicher wurden! Merci Chef Ivan!

Auf historischer Entdeckung im Abteimuseum

Vor beinahe tausend Jahren wurde in der Dünenlandschaft von Koksijde-Oostduinkerke die mächtige Abtei Ten Duinen gegründet. Die übriggebliebenen Ruinen im Naturgebiet sprechen die Fantasie an. Das Museum ganz in der Nähe zeigt Ihnen die früheren Mönche und wie das Leben im Mittelalter war. Mit der Google Cardboardbrille können Sie den Besuch noch dynamischer gestalten, oder gehen Sie noch einen Schritt weiter mit dem Virtual Reality-Erlebnis.

Abdijmuseum

Noch mehr Blog-Geschichten

Entdecken Sie noch mehr Küstenabenteuer und Blog-Geschichten! Lassen Sie sich inspirieren …

Restaurants, cafés en logies met uitzondering van hotels zijn momenteel gesloten. Contacteer bij twijfel best de ondernemer zelf. Toeristisch-recreatieve verplaatsingen beperk je momenteel nog tot je woonomgeving. Ga je deze zomer wat vaker op stap in eigen land? Abonneer je dan op onze nieuwsbrief en ontvang maandelijks leuke tips voor recreatieve uitstappen in West-Vlaanderen!

INSCHRIJVEN NIEUWSBRIEF