Expo Operation Nordsee 1944 - '45

Was gibt es in der Expo zu entdecken

In der Expo Operation Nordsee 1944-‘45

  • Wird die Geschichte dieser Monate (Oktober bis November 1944) der Schlacht um die Schelde erzählt. Sie folgen den Ereignissen des D-Days bis zur Befreiung der Scheldemündung und erfahren, Warum diese Schlacht so entscheidend war.  
  • Werden die große Geschichte und die kleinen Geschichten erzählt, als ob Sie dabei waren. Sie entdecken das Abwehrgeschütz, das später eine Inspirationsquelle für Star Wars war, sowie eine Original-Autokanone, mit denen die kanadischen Soldaten aufrückten.
  • Zeigen wir auch, was heute noch übrig bleibt. Sie wandern zwischen dem Unterwassererbgut.

Sie sehen unter anderem:

  • Wie der Atlantikwall zum zweiten Mal nach dem D-Day durchbrochen wurde.
  • Wie eine beeindruckende Seemacht am 1. November von Ostende aus fuhr, um Walcheren zu befreien, während von den Poldern aus Knokke und Zeebrugge befreit wurden.
  • Sie lernen, wie Wasser als Waffe eingesetzt wurde.
  • Wer die Belgier waren, die an der Schlacht beteiligt waren.
  • Dass beinahe alle deutschen Soldaten Magenbeschwerden hatten.


Highlights

Onderwater

Unterwasser

Die Ausstellung nimmt Sie mit in eine Geschichte von vor 75 Jahren, beginnt aber heute. Es ist das Unterwassererbgut, das Sie bei den Geschehnissen verweilen lässt. Nach der Schlacht um die Schelde blieben ein Dutzend Schiffe unter der Wasseroberfläche zurück. Heute liegen die meisten immer noch dort ….

  • Sie laufen zwischen den Überbleibseln dieser Schlacht, die heute noch auf dem Meeresboden gefunden werden: Steuerräder, Granaten, Kompasse und Schaufelblätter, aber auch Schuhe, Feldflaschen und Gasmasken.
  • Das Ruder eines Landungsschiffs ist einer der stillen Zeugen der Verluste dieser Schlacht. Woher kommt das Ruder? Warum ist das Schiff gesunken?
  • Ein Film erzählt über die Faszination der Unterwasserarchäologie und den Schutz des Erbguts.

Het leven achter de Atlantikwall

Das Leben an der Küste hinter dem Atlantikwall

Die Küstenregion lag den ganzen Krieg lang hinter der Bunkerverteidigung auf unseren Stränden, die auch Atlantikwall genannt wurde. Die Bevölkerung tat ihr Bestes, die Deutschen Bewacher langweilten sich oft.

  • In der Expo sieht man unter anderem noch nie veröffentlichte Fotos, Geschichten und eine Originalbatterieflagge.

Bevrijding van de Kuststreek

Befreiung der Küste

Die kanadische Armee befreite die Küstenregion. Die Bevölkerung ist begeistert. Es gibt Kaugummi und Schokolade und die Soldaten werden geliebt.

  • Sie entdecken einen Original-Panzerwagen der kanadischen Armee. Der Film, in dem man dieses Fahrzeug durch die Straßen fahren sieht, macht alles sehr reell.
  • Familien ziehen einen Helm an und machen ein Selfie beim echten Panzer.

Pom - Pom kanon

Die Schlacht um die Schelde

Die Alliierten befreiten die Scheldemündung. Eine taktische Schlacht, über die noch nicht ausdiskutiert wurde.

  • Expo: ein Film mit einzigartigem Archivmaterial und fertigen Karten erzählt Ihnen die Geschichte und zeigt, was passiert. Mit den Stühlen, auf denen Sie sitzen, und dem Plan können Sie die Schlacht nachspielen oder selbst strategisch gestalten.
  • Uniformen, Objekte, Kanonen, Teile von abgeschossenen Flugzeugen, Kriegsschiffsmodelle und die gigantische Pom-Pom Kanone der HMS Roberts tragen zur spannenden und authentischen Geschichte bei.

 

Door de coronacris kunnen openingsuren en dienstregelingen afwijken. Contacteer bij twijfel best de ondernemer zelf.
Ga je deze zomer wat vaker op stap in eigen land? Abonneer je dan op onze nieuwsbrief en ontvang maandelijks leuke tips voor recreatieve uitstappen in West-Vlaanderen!

INSCHRIJVEN NIEUWSBRIEF